ULTRAPLEX Kumandae

  • Anlässlich der Eröffnung des neuen Kinocenters in der west-nericanischen Hauptstadt ist Lord Reis angereist, um anwesend zu sein, Gratisdrinks abzustauben, vielleicht noch ein paar Worte mit Rose zu wechseln und vor allem sicherzustellen, dass alle Leute einfach eine gute Zeit haben.


    Er fährt vom Flughafen mit einem einfachen Taxi vor. Das Presseaufgebot ist erstaunlich, der Publikumsandrang vorhanden. Von einigen Seiten wird er, als er aus dem Taxi aussteigt, komisch angesehen. Doch er lächelt, winkt und macht Fotos mit den Leuten, die es möchten. Außerdem schaut er sich um, ob Regierungsmitglieder oder andere VIPs zur Eröffnung anwesend sind.

  • Rose hat sich aufgebrezelt und hat sich über's Außenministerium eine Karte für die Eröffnung gesichert. Begeistert winkt sie Lordi zu als dieser aus dem Taxi aussteigt.


    Eine Kinoeröffnung nur um mich wiederzusehen? Du hättest doch einfach anrufen können, Lordi.


    Rose zwinkert Lordi zu und grinst ihn an.

  • Hier sind 600. Behalten Sie den Rest.


    Bafundi ist natürlich auch anwesend. Schließlich wimmeln die Zeitungen morgen von Artikeln über dieses Event. Da schadet es nicht, wenn auch ihr Gesicht in den Fotos auftaucht.

    Minister of Foreign Affairs
    of theRepublic of West Nerica

  • Jengo, der Radprofi und fünfter der Tour de Livornie, ist ebenfalls samt Freundin anwesend und wird von Reportern abgelichtet. Er fühlt sich sichtbar unwohl im Blitzlichgewitter und versucht sich schnell ins Innere des Kinos zurückzuziehen.

  • Mr Akinjide? Sind Sie das? Großartig - kommen Sie ruhig kurz her. Ich muss Ihnen ja noch für die großartige Leistung gratulieren.


    Bafundi zieht Jengo vor eine Kamera und schüttelt ihm die Hand, jedoch ohne ihn direkt anzusehen. Stattdessen sieht sie lächelnd in die Kamera der Journalisten.

    Minister of Foreign Affairs
    of theRepublic of West Nerica

  • Abseits des roten Teppichs drückt sich Sadiya durch die Tür. Auch sie hat ein Ticket ergattert um der Premiere beizuwohnen.


    Look at these windows. Die offene Gestaltung mit viel Glas hat schon etwas für sich.


    Mit offenem Mund wandern die Blicke von Ali an den riesigen Fensterscheiben des Eingangsbereiches entlang.

  • Äh, danke. Sie entschuldigen mich? Ich bin eigentlich privat hier, Ma'am.


    Jaja, privat ist jetzt nichts mehr so richtig in ihrer Position, Sir. Aber wir haben die Fotos ja im Kasten. Viel Spaß beim Film.

    Minister of Foreign Affairs
    of theRepublic of West Nerica

  • Miss Inkie. Wie geht es Ihnen? Ich hoffe Sie berücksichtigen das hier...


    Nwankwo breitet die Hände aus und deutet auf den Menschenauflauf.


    ... in Ihrer nächsten Rede vor dem Parliament.

  • Kommen Sie, Mr Prime Minister. You know how the game is played, don't you?

    Außerdem ist hierfür nicht unbedingt die Regierung verantwortlich. Die Gelder kommen aus Pottyland.

    Opposition Leader
    Chairwoman of the Westnerican Libertarian Party

  • Richtig. Aber sie kommen nach West Nerica und nur das zählt am Ende des Tages.

    Lassen Sie uns aber nicht über Politik streiten. Darf ich Ihnen eine Flasche von diesem pottyländischen Bier bringen? Ich habe mich schon darauf gefreut dieses wildgurkenfreie Wildgurkenbier zu probieren.

  • Rose hat sich aufgebrezelt und hat sich über's Außenministerium eine Karte für die Eröffnung gesichert. Begeistert winkt sie Lordi zu als dieser aus dem Taxi aussteigt.


    Eine Kinoeröffnung nur um mich wiederzusehen? Du hättest doch einfach anrufen können, Lordi.


    Rose zwinkert Lordi zu und grinst ihn an.

    Das ist eben einfach nicht mein Stil ;) Hi Rose.


    Reis schaut sich um und freut sich über die vielen wichtigen Leute aus Politik, Sport, Kultur und Presse. Er geht zum Prime Minister.


    Mr. Nwankwo - schön, Sie persönlich zu treffen und hier zu sehen. Darf ich Sie bitten, mit dieser goldenen Schere dieses fliederfarbene Band zu zerschneiden und damit das Kino offiziell zu veröffentlichen, ehe wir uns gemeinsam den Film "Hör mir auf mit Parabolspiegelkochern" ansehen?


    Er hält eine goldene Schere in der Hand und richtet den Griff in Richtung des Prime Ministers.

  • Ah Mr. Reis, schön Sie zu sehen. Selbstverständlich, selbstverständlich. Ich kann gerne das Band zerschneiden.


    Nwankwo nimmt die Schere entgegen und hält Sie sichtlich stolz für die Kameras in die Luft.


    Es ist großartig, dass solche kleinen Wunder doch noch passieren. Ist nicht leicht Investitionen ins Land zu holen, wissen Sie?

    Sollen wir das Band zusammen durchtrennen? Es ist ja auch Ihr Verdienst.

  • Bafundi steht am Rand und sieht neidisch auf Reis und den PM, die eindeutig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

    Minister of Foreign Affairs
    of theRepublic of West Nerica

  • Das ist eben einfach nicht mein Stil ;) Hi Rose.


    Muss laut lachen.


    Du weißt, dass du die Erwartungen damit enorm hochschraubst? Das nächste Mal muss es dann schon ein Hochhaus oder ein goldenes Flugzeug sein.


    Rose sieht den Auflauf und zwinkert ihm zu.


    Geh schon, ich finde dich nachher im Kinosaal, Lordi.

  • Inkie steht mit einem WGFWB in der Hand im Pulk, nimmt einen tiefen Schluck und klatscht höflich als die Schere vom PM entgegen genommen wird.

    Opposition Leader
    Chairwoman of the Westnerican Libertarian Party

  • Bis später, Rose ;)


    Reis wendet sich den Journalisten zu.


    Nach rechts? Nein, nein, glauben Sie mir. Das Profil kommt von der anderen Seite viel besser.


    Mr. Prime Minister, es wäre mir eine Ehre.


    Gemeinsam mit dem Prime Minister ergreift er die Schere und zertrennt das Band.


    Auf den Beginn einer guten Zusammenarbeit und Freundschaft! Wildgurkenfreies Wildgurkenbier für alle, die dürfen!