Beiträge von Rose Zauna

    Handlung
    Schenkt der Ministerin nochmals Kaffee nach.


    Ich schlage vor sich zuerst auf Länder zu konzentrieren mit denen wir mehr Schnittmengen haben. Wirtschaftlich und kulturell, meine ich. Futuna und der schwarze Hahn werden in dem Moment interessant, wenn es um militärische Angelegenheiten geht.

    Der steht vor Ihnen.


    Rose verdreht die Augen und deutet auf eine Kanne vor der Außenministerin.


    Ganz oben auf der Liste steht das Königreich beider Archipele. Obwohl die Regierung seiner Majestät dort sehr imperialistisch unterwegs ist, gibt es enorme Wirtschaftsinteresse West Nericas dort. Es schadet auch nicht offiziell Einspruch gegen die immerzu währende Fremdbestimmung der Überseegebiete oder de-fakto Vasallenstaaten wie der Côte d’Or einlegen zu können. Der Botschafter dort sollte aber sehr gut ausgesucht werden. Schließlich sind Feingefühl und Strenge gleichermaßen gefragt.


    An der nächsten Position kommt Verland. Wir müssen ein starkes diplomatischen Band zu den freien Staaten Nericas knüpfen. Mit dem Wechsel an der Staatsspitze des Landes ist eine gewisse Stagnation eingetreten. Das gilt es dringend zu ändern.


    Danach kommt Albernia auf der Liste. Es wird endlich wieder Zeit einen Botschafter dort zu etablieren. Wirtschaftlich sind wir doch noch immer stark an Albernia gebunden. Da gibt es nichts schön zureden. Ganz zu schweigen von den potenziellen Entwicklungsgeldern, die wir aufgrund unserer gemeinsamen Geschichte akquirieren könnten.

    Das ist eben einfach nicht mein Stil ;) Hi Rose.


    Muss laut lachen.


    Du weißt, dass du die Erwartungen damit enorm hochschraubst? Das nächste Mal muss es dann schon ein Hochhaus oder ein goldenes Flugzeug sein.


    Rose sieht den Auflauf und zwinkert ihm zu.


    Geh schon, ich finde dich nachher im Kinosaal, Lordi.

    Rose hat sich aufgebrezelt und hat sich über's Außenministerium eine Karte für die Eröffnung gesichert. Begeistert winkt sie Lordi zu als dieser aus dem Taxi aussteigt.


    Eine Kinoeröffnung nur um mich wiederzusehen? Du hättest doch einfach anrufen können, Lordi.


    Rose zwinkert Lordi zu und grinst ihn an.

    Misstrauisch schaut Rose Lordi an.


    Es ist nicht fair, dass du mit einer Teenagertochter zusammenlebst. Bei dir wirkt das alles ja gar nicht mehr. Du bist schon zu abgehärtet.


    Einen Schmollmund ziehend, greift sie sich ihre Handtasche und die beiden düsen los.

    W-was? Heiraten?!


    Macht große Augen und lässt ihr Handtuch schnell wieder im Schrank verschwinden.


    Ich will noch nicht so jung Stiefmutter werden, Lordi. Wirklich nicht. Die werden schnell alt, runzlig und backen kleine Kinder in Backöfen. Oder waren das die Hexen? Ist ja auch egal. Ich will ganz, ganz bestimmt nicht heiraten!

    Natürlich habe ich das. Ich darf das ja auch. Du nicht. Das wäre sexistisch! Und unhöflich.

    Jedes Mal wenn du solche Dinge zu einer Frau sagst, stirbt irgendwo ein kleiner rosa Seeigel!


    Rose zieht ein Handtuch aus der hinteren Ecke ihres Schrankes. Es ist mit einer Erdnuss bestickt und eindeutig ein Werbegeschenk gewesen.


    Tolles Handtuch. Lust auf einen Handtuchtausch? Ist das nicht was intimeres als Sex in Pottyland?


    Die Teppiche sind zu beginn immer weiß. Die werden dann rot, wenn sich die viel zu vertrauensseligen Ausländer daraufstellen. Das ist das Zeichen auf das dann fünfundsiebzig Seeigel auf die naiven Diplomaten geworfen werden. Erst dann wird der Teppich rot. Akkupunktur in Nerica mutet barbarisch an, wirkt aber wahre Wunder, sagt man.


    Rose zuckt mit den Schultern.


    Traditionen. Verrückt oder? Wer weiß schon woher die kommen.

    Aber weil du so süß warst, trage ich Rosa und beschütze sich vor den Seeigeln und den Traditionen.


    Sie muss wieder loslachen als sie sich das rosa Kleid überstreift.


    Mach dir keine Sorgen. Da wird kein roter Teppich sein, denke ich. Auch kein weißer. Da würde Bafundi nur dick drauf aussehen.

    Nach einem kurzen Telefonat legt Rose wieder auf.Sie legt ein gespielt ernstes Gesicht auf als sich Rose wieder Lordi zuwendet.


    Sie rollen dir den roten Teppich aus ...aber du sollst dir was anziehen. Du in Boxershorts neben Bafundi stellt aber offensichtlich kein gutes Titelbild in den morgigen Zeitungen für sie dar. Ich bin da ganz fundamental anderer Meinung. Aber wer fragt mich schon?


    Rose grinst wieder über beide Ohren.


    Aber jetzt wenden wir uns bitte endlich mal den wirklich wichtigen Fragen zu. Rosa oder grün? Welches Kleid passt besser?

    Aber was nur? Rosa oder grün? Oder doch besser das kurze Schwarze?


    Rose wirft einen vielsagenden Blick auf Lordi.


    Nein, das Schwarze ist raus. Sonst kommen wir doch nur wieder nicht los.


    Warte, ich rufe schnell durch. Dann können die die faulen Typen in der Protokollabteilung auch mal was arbeiten und unser ... oder dein Kommen vorbereiten. Für mich macht das niemand hier. Traurig oder? Dabei bin ich doch so viel hübscher als die meisten Mitglieder des Diplomatischen Corps.


    Sie nimmt das Handy vom Boden und ruft im Foreign Ministry an.

    Was da passieren könnte? Ich würde Botschafter in Pottyland werden und müsste viel Geld in ein schalldichtes Schlafzimmer investieren. So gut bezahlt sind Regierungsjobs in Nerica nicht.


    Rose versucht das Kissen zu fangen, verfehlt es leider und so trifft es ebenfalls auf ihren Kopf. Lachend entgegnet sie:


    Or I might just decide to save all the money and move in with you :D