Beiträge von Spielleitung

    Domestic Departures

    Gate E05 wird ausschließlich für Inlandsflüge genutzt. Nur eine kleines Customs-Office verbindet den internationalen mit dem domestic Bereich des Flughafens. Sicherheitskontrollen zwischen den beiden Bereichen existieren aus Kostengründen nicht.


    International Departures

    Gate N28 wird ausschließlich für International Flights benutzt. Es befindet sich direkt hinter den Sicherheitskontrollen im vorderen Teil des alten Terminals. Nur eine kleines Customs-Office verbindet den internationalen mit dem domestic Bereich des Flughafens. Sicherheitskontrollen zwischen den beiden Bereichen existieren aus Kostengründen nicht.


    International Departures

    Die Gates N24 bis N27 werden ausschließlich für International Flights benutzt. Es befindet sich in der Mitte des alten Terminals. Nur eine kleines Customs-Office verbindet den internationalen mit dem domestic Bereich des Flughafens. Sicherheitskontrollen zwischen den beiden Bereichen existieren aus Kostengründen nicht.


    Welcome 2021 Update

    • Wir laufen jetzt auf PHP8
    • Die zum Großteil unsichtbaren (v3) Google Captchas sind implementiert
    • Die aktuellsten HTTP Header sind aufgesetzt wir haben jetzt auch die Permissions-Policy an Board.
      Auf Certificate Pinning verzichte ich jetzt noch.
    • Ein neuer BBCode namens sim wurde hinzugefügt. Er ist auch unter den Film Icon im Editor verfügbar. Danke an Al Targa für die Idee. Technisch haben wir es hier etwas anders gelöst und zwei div's ineinander verschachtelt.
      Mit ihm kann man jetzt Handlungen sauberer simulieren als mit nur kursiver Schrift:
    Code
    [sim]Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.[/sim]

    Ergibt


    Handlung
    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

    Pwoku‎ Harbor Navy Base
    Radio Room

    Im Radio Room befindet sich die Funkzentrale des Pwoku Harbor Komplexes. Ein- und ausgehende Kommunikationsverbindungen werden über ihn abgewickelt und er ist 24 Stunden am Tag besetzt. Mal mit mehr, mal mit weniger geschultem Personal. Die Technik ist hoffnungslos veraltet, stammt noch auf den 80er Jahren aber verrichtet weiterhin ihre Arbeit. Statt Mikroelektronik wie in modernen Gerätschaften, befinden sich in der Funkanlage des Radio Rooms noch richtige Röhren.


    Gumball Machine
    an der Rückseite des Hauptgebäudes

    Etwas versteckt, an der Rückseite der Schule, hängt ein alter Kaugummiautomat. Er ist ein beliebter Treffpunkt der Schülerschaft. Die Kaugummis in der Maschine sind alt und schmecken nicht mehr besonders gut. Dennoch gibt es den ein oder anderen Schüler der dort sein Taschengeld einwirft.


    Main Canteen
    of Mugyenyi University

    Im Erdgeschoss der Universität befindet sich die Mensa. Sie ist den ganzen Tag und die ganze Nacht geöffnet. Der Verkauf von Essen und Trinken findet allerdings ausschließlich zu festgelegten Zeiten statt. Die Einrichtung und Möblierung ist zweckmäßig. Dennoch ist die Main Canteen als beliebter Treffpunkt der Studenten. Zum Essen bevorzugen viele jedoch die in der Stadt befindlichen Straßenstände oder kleinen Restaurants.



    Princess Victoria Library
    Mugyenyi University Main Library

    Durch eine großzügige Spende des albernischen Königshauses, überreicht durch Princess Victoria, wurde die Hauptbibliothek der Universität eingerichtet. Neben den Teilbibliotheken der einzelnen Fakultäten beherbergt die Einrichtung auch historische Dokumente aus der Kolonialzeit und bedeutende nericanische Schriften aus pre-imperalistischen Zeitaltern.


    Die Einrichtung der Bibliothek ist inzwischen in die Jahre gekommen. Die Inventarisierung beruht teilweise noch immer auf Karteikarten und entsprechend lange kann es dauern, bis bestellte Bücher tatsächlich aus Ausleihe abgeholt werden können. Nur ein kleiner Teil des Bestandes ist in der Präsenzbibliothek direkt verfügbar. Die überwiegende Mehrheit der Schriften lagert in den Kellerräumen unter den Lesesälen der Einrichtung.




    Manzini Luena School
    Schulhof

    Das 1902, von albernischen Händlern, erbaute Gebäude diente einst als Schule der oberen weißen Gesellschaftsschicht. Nach der Unabhängigkeit West Nericas blieb die Nutzung nahezu unverändert bestehen, benannte sich jedoch von Sir Thomas School in Manzini Luena School um. Obwohl die Schule sich zu Beginn allen Gesellschaftsschichten öffnen sollte, so finden auch auch heute hauptsächlich privilegierte Kinder reicher Eltern dort ein. Dieses Faktum wird jedoch aus Imagegründen vehement der von der Schulleitung bestritten.


    International Departures

    Die Gates N20 bis N23 werden ausschließlich für International Flights benutzt. Es befindet sich am Hinteren Teil des alten Terminals. Nur eine kleines Customs-Office verbindet den internationalen mit dem domestic Bereich des Flughafens. Sicherheitskontrollen zwischen den beiden Bereichen existieren aus Kostengründen nicht.


    Gate E05

    Das Gate wird ausschließlich für Domestic Flights benutzt. Es befindet sich nahe am Eingangsbereiches des Flughafens. Nur eine kleines Customs-Office verbindet den internationalen mit dem domestic Bereich des Flughafens. Sicherheitskontrollen zwischen den beiden Bereichen existieren aus Kostengründen nicht.


    Kukum Bay Water Aerodrome
    Domestic Airport

    map-carta.php?mapn=-9.5&mapo=35.4&sizex=350&sizey=350


    Auf der zum Festland zugewandten Seite der Insel Kukum, befindet sich ein Wasserlandeplatz. Der, unter dem IOF Flughafen-Code BAY registrierte Flughafen, kann nur von amphibischen und Wasserflugzeugen bedient werden, denn er besitzt keine asphaltiere Start- oder Landebahn. Stattdessen wird die Kukum Bay als natürliche Start- und Landefläche genutzt. Durch die direkte Lage des Aerodomes an Kwiambana City, der Inselhauptstadt, ist er in der Republik sowohl unter der Bezeichnung Kwiambana Bay als auch Kukum Bay bekannt.


    Bedingt durch die begrenzte Kapazität des Airports, findet der überwiegende Großteil des Personen- und Warenverkehrs zu den vorgelagerten Inseln weiterhin über Schiffsverbindungen statt. Die einzige zur Zeit bestehende Linienverbindung von BAY besteht zum Charles Macaulay International Airport der Hauptstadt.



    Auditorium Maximum

    Das Audimax der Mugyenyi University wird sowohl für Vorlesungen als auch repräsentative Anlässe genutzt. Es beherbergt 275 Sitzplätze und ist auf einem modernen Standard, den kaum ein anderer Saal der Universität erreicht. Der Saal ist - im Gegensatz zu den meisten anderen Einrichtungen der Universität - mit der Ausstattung, die in altehrwürdigen Institutionen Anticas vorherrschen, vergleichbar.


    Lecture Room #301

    Der Lecture Room #301 befindet sich im dritten Stockwerk des zentralen Campus der Mugyenyi University. Er wird vorwiegend von der Philophischen Fakultät genutzt.


    Mugyenyi University


    Die führende Universität der Republik befindet sich im Norden des Landes. Sie ist in einem Kolonialgebäude untergebracht, voin dem früher albernische Beamte den nördlichen Verwaltungszone der Kolonie administrierten. Das Budget der Universität ist begrenzt und in der Grundlagenforschung spielt die Mugyenyi University kaum eine Rolle. Dennoch gelingt es den Wissenschaftlern mit Geduld und Kreativität immer wieder für Aufmerksamkeit zu sorgen. Die Hochschule dient als Kaderschmiede für die Elite des Landes und kann deswegen auch oft auf großzügige Beachtung der politischen und militärischen Führung zählen.


    Gegründet wurde die Universität, ursprünglich in Kumandae, durch ein königliches Dekret aus Alberina im Jahre 1881. Sie gehört damit zu der Gruppe der ältesten Hochschulen an der Westküste Nericas.


    Besonders aufmerksam wird die Astronomie-Fakultät beobachtet, da diese im Gegensatz zu den auf Antica ansässigen Einrichtungen durch ihre Standorte in Ayos-Eboko und Kukum licht- und wolkenarme Langzeitstudien ermöglicht. Daneben ist die Philosophie Fakultät bekannt für ihre linksliberale Ansichten. Dies führt regelmäßig zu Innenpolitischen Konflikten mit der eher konservativ eingestellten politischen Führung der Republik. Der sogenannte "Nericanism" zählt zu den bekanntesten Errungenschaften der dort tätigen Wissenschaftlern und Vordenkern.





    National Archive
    of the Republic of West Nerica

    Erst vor wenigen Jahren wurde der Neubau des nationale Archivs der Republik fertiggestellt. Überschattet wurde das Projekt von diversen Korruptionsvorwürfen und architektonischen Fehlplanungen, die den Baufortschritt erheblich verzögerten. In den oberen Stockwerken befinden sie Büroräume des National Archives. Die drei unterirdischen Ebenen dienen als eigentliches Archiv und beherbergen Dokumente, Gemälde und andere kulturell relevante Werke.